Boule und Parkinson – So gehe ich damit um

Seit ich boule, begleitet mich meine Parkinson Erkrankung. Das Kugelspiel wirkt jedoch therapeutisch. Die großen, schwingenden Bewegungen beim Pétanque gelten in der Parkinson-Therapie als „Big Moves“. Sie verbessern die Körperhaltung und den Bewegungsablauf. Was für Zuschauer irritierend sein mag ist, dass ich die Unruhe durch den Parkinson in der Konzentrationsphase vollständig in meine linke Hand leite. Da diese das Tuch hält, sieht es aus, wie wenn ich eine Fahne schwenke. Doch egal, mir hilft es.

Als Add On habe mir angewöhnt auch mit links zu spielen, womit ich relativ schnell Erfolg hatte. Meinen linken Arm nenne ich „Mr. Parkinson“ und spiele immer wieder mal ein Téte gegen ihn. Dabei kommen zum Teil sehr spannende Partien zu Stande.

Bis zum letzten Tropfen Dopamin

Anfang letzter Woche war ich wieder einmal in München und ging an den Nachmittagen zum Boule spielen in den Hofgarten. Schnell ging ein Doublette zusammen. Wir spielten in der Nähe vom Zugang Odeonsplatz, auf anspruchsvollem Terrain. Hier war viel Konzentration gefordert. Nach drei Stunden war ich zugegebenermaßen relativ platt.
Am nächsten Tag war ich 1 Stunde früher dran und spielte zwei Tete gegen Mr. Parkinson, bis Willi vorbei kam und mich fragte, ob ich mit zu den anderen hinüber komme.
Dort waren wir schnell zu sechst, später zur acht, für 2 Doublette. Es waren spannende Spiele auf hohem Niveau. Zwischenzeitlich war ich schon fast 4 Stunden am Kugel werfen, als plötzlich der Einbruch kam. Mein Tremor hatte deutlich zugenommen und ich hatte kein Gefühl mehr für die Weite. Die Kugeln kamen meist zu kurz. Ich fühlte mich hilflos. Vermutlich waren meine Dopaminvoräte bis auf den letzten Tropfen verbraucht.
Resümee: Auch wenn es noch so viel Spass macht, mit den Besten mitzuhalten, muss ich mir Auszeiten gönnen und den Ehrgeiz etwas herunterfahren. Vielleicht ein paar Schritte spazierengehen oder einfach von der Bank aus die ein oder andere Partie beobachten.

Insgesamt 191 Besucher, Heute 2 Besucher